NEWS

10 Jahre Peers am BRG Landwied

Seit dem Schuljahr 2008/09 existiert an unserer Schule das sogenannte "Peers-System". OberstufenschülerInnen der 6. und 7. Klassen übernehmen nach einer Ausbildung zu MediatorInnen die Aufgabe, sich als Peers um SchülerInnen der 1. Klassen zu kümmern. Das bedeutet, dass sie für die Kinder Ansprechpartner in verschiedenen Belangen (z.B. Problemen mit Mitschülern, Lehrern, beim Lernen, daheim,...) sind.

Aber nicht nur  in schwierigen Situationen sind sie für die Erstklässler da - sie organisieren Spielenachmittage oder begleiten die Klassen bei Wandertagen und anderen Aktivitäten.

So entwickelt sich im Laufe des Schuljahres eine Beziehung und ein Miteinander zwischen OberstufenschülerInnen und UnterstufenschülerInnen, das die Peers wie folgt beschreiben:

 

schöne Erlebnisse

 

gemeinschaftliche Unternehmungen

 

Erfahrungen mit lieben Menschen

 

vertrauensvolle Beziehungen

Gratulation daher an alle zu diesem Miteinander in unserer kulturell vielfältigen Schule! Wir bedanken uns auf diesem Wege bei all den früheren, den jetzigen Peers und bei denen, die in Zukunft diese System weitertragen werden!


Christa Jauker, Vertrauenslehrerin

 

Peers des Schuljahres 17/18